Home
Bürgermeisteroach
Kontakt
Impressum
   
 

Kosten und Qualität

im Baubetriebshof besser steuern

 

Zielsetzung

Mit dem Projekt stellt sich der Bauhof den Zukunftsfragen. Die Beteiligten entwickeln gemeinsam neue Arbeitszeiten. Dabei können ganz unterschiedliche Themen oder Probleme bearbeitet werden, für die schon länger nach einer passgenauen Lösung gesucht wird.

 

Vorgehensweise

Die Organisation der Arbeitszeit ist Teil der gesamten Arbeitsorganisation. Die notwendigen Veränderungen in den Arbeitsabläufen, der Zusammenarbeit und der Arbeitszeitgestaltung verursachen bei der Leitung und dem Personal Probleme durch unterschiedliche Interessenlagen. Die Erfassung aller Tätigkeiten sowie die Ist-Analyse der Arbeits- und Ausfallzeiten ist Grundlage für eine erfolgreiche Umgestaltung der Arbeitszeit. Notwendig ist meist eine Organisationsanalyse, um Arbeitsverteilung und Arbeitsorganisation unter zeitlichen, fachlichen und organisatorischen Aspekten abstimmen zu können.

Im nächsten Schritt werden unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten für Veränderungen der Arbeitspläne unter den organisatorischen und finanziellen Möglichkeiten betrachtet.

 

Projektphasen

1. Planung

Festlegung der Ziele und Rahmenbedingungen Auswahl eines Projektteams und –beirats. Information der Mitarbeiter

2. Analyse

Analyse der tatsächlichen Arbeitszeiten

3. Ausarbeitung

Ausarbeitung und Bewertung von alternativen Arbeitszeitmodellen

4 Testphase

Probelauf über einen vereinbarten Zeitraum (6 - 12 Monate) mit Diskussionsrunden

5. Realisierung

Je nach Ergebnis: a) Beibehaltung des neuen Arbeitszeitmodells; b) Verbesserung des Arbeitszeitmodells; c) Rückkehr zum alten Arbeitszeitmodell bei mehrheitlicher Ablehnung bzw. Suche einer neuen Alternative Betriebsvereinbarung und endgültige Einführung

 

Zentrale Themen

  • Leistungsangebot und Arbeitszeiten
  • Arbeitszeitmodelle
  • Eigenverantwortung der Arbeitsteams
  • Personaleinsatz und Arbeitsaufkommen
  • Wirtschaftlichkeit und Effizienz
  • Arbeitsspitzen und –täler

 

Der Nutzen

Im Rahmen der Projektdauer wird ein innovatives Arbeitszeitmodell geschaffen, das

- bürgerorientiert

- beschäftigtenfreundlich

- wirtschaftlich und effizient

- die Attraktivität der Arbeitsplätze und Arbeitsbedingungen verbessert

- Arbeitsplätze sichert und erhält.

 

Die Projektorganisation

In Arbeitsgruppen werden verbesserte bedarfs-gerechte Arbeitszeiten und Lösungskonzepte für deren Umsetzung erarbeitet.

 

Im Rahmen eines beteiligungsorientierten Entwicklungsprozesses werden alle Hierarchie-ebenen und die Personalvertretung mit einbezogen, um eine hohe Aktzeptanz der zu erarbeitenden Konzepte zu erreichen. Die unterschiedlichen Interessen werden „unter einen Hut“ gebracht.

In Workshops, Fachgesprächen und Teamentwicklungsmaßnahmen werden die Themen bearbeitet.

 

Gerne stellen wir unsere Vorgehensweise und die Projektidee in einem persönlichen Gespräch bei Ihnen vor.

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei :

 


Strategie & Kultur, Int. Managementberatung
Gisbert Breunig , Sonnhalde 88, 79104 Freiburg
Tel.:0761- 557379-0; Fax: 0761-557379-9;
eMail: Breunig@Bürgermeistercoach.de
www: Bürgermeistercoach.de  

<< <<